Hengste

Lopaka Ranch´s Norman

Info

Farbe: Light Fawn

Geboren am: 29.01.2016

Vater: Waratah Flats Hat Trick (MF)

Mutter: Waratah Flats Hibiscus (W)

Faserwerte

Jahr    Micron   SD   CV    Comfort  Curvature  

2016    16,1       3,2   20,5%  99,5%        66,46

2017    17,2       3,4   19,7%  99,0%        65,15

2018    19,0       4,0   21,1%  98,5%        57,62

2019    20,6       4,6   22,4%  97,3%        67,12

2020    18,6       4,2   22,5%  98,2%        58,50

Showerfolge

2017, 1.Platz & Reserve Colour Champion Hengste Fawn, Alsfeld 

2018, Reserve Colour Champion Light Fawn Vließshow, Alsfeld 

2018, 1.Platz & Colour Champion Hengste Light Fawn, Alsfeld 

2018, 1. Platz Vließshow, Buchloe

2019, 1.Platz Vließshow, Buchloe

2020, 1. Platz Vließshow, Bayreuth

Decktaxe: 1.100€ (incl. USt.)

Beschreibung

Norman stammt aus der bekannten, neuseeländischen Linie von Waratah Flats.

Sein Opa ist der Weltausstellungsgewinner Forestglen Seth und auch Norman konnte auf seinen bisherigen Shows immer einen Championtitel gewinnen.

2017 wurde er Reserve Colour Champion in Alsfeld, 2018 wurde sein Vließ Reserve Colour Champion (hinter dem Grand Champion Gewinner) und in Alsfeld wurde er 2018 Colour Champion im Ring.

Silverstream Niya

Info

Farbe: Medium Fawn

Geboren am: 10.07.2014, NZ

Vater: Silverstream Infinity (DF)

Mutter: Silverstream Jordana (W)

Faserwerte

Jahr    Micron   SD   CV    Comfort  Curvature  

2015    15,1       4,0   26,6%   99,5%

2016    15,7       3,6   22,9%   99,5%    76,07

2017    19,9       4,5   22,6%   97,1%    63,61

2018    20,8       4,5   21,8%   95,9%    51,48

2019    19,1       4,2   21,9%   97,9%    70,51

2020    18,3       4,4   24,0%   98,0%    55,70

Showerfolg

2014, 3.Platz Hengste Medium Fawn, New Zealand National Show

2017, 3.Platz Hengste Fawn, Alsfeld 

Decktaxe: 1.100€ (incl. USt.)

Beschreibung

2014 habe ich Niya auf der Nationalausstellung in Neuseeland gesehen und mich direkt in den kleinen Wuschel verliebt. So kam er 2015 nach Deutschland.

Niya stammt von dem mehrfachen Grand Champion Gewinner Infinity von Silverstream ab und obwohl Niya selbst mehr auf Shows, in denen er seine Tricks zeigt, als im Showring zu sehen ist, präsentiert sich seine Nachzucht überaus erfolgreich.

2018 konnten wir seinen ersten Fohlenjahrgang auf einer Alpakaschau präsentieren, wo sich seine Töchter ohne Ausnahme vorne platzieren konnte und alle in den jeweiligen Colour Champion Line Up´s war. Seine Tochter LOR Aldina konnte den Titel in der Kategorie Braun gewinnen und wurde Grand Champion (Beste Stute der Show).

Lopaka Ranch´s Gatsby

Info

Farbe: Fawn

Geboren am: 13.05.2018

Vater: Silverstream Niya (MF)

Mutter: Waratah Flats Gift Wrapped (W)

Faserwerte

Jahr    Micron   SD   CV    Comfort  Curvature  

2019    14,3       3,0   21,2%   99,8%       80,25

2020    13,3       3,3   25,1%   99,0%       63,40

Neck   13,4        3,2  23,5%   99,8%       71,00

Showerfolge

2019, 1. Platz Vließshow, Buchloe

2019, 2. Colour Champion Vließ, Buchloe

Beschreibung

Gatsby vereint die hervorragenden neuseeländischen Linien Silverstream und Waratah Flats. Schon jetzt zeigt er einen vielversprechenden Crimpstyle mit viel Luster, vereint mit hoher Dichte und der Waratah Flats typischen Feinheit. Durch seinen einwandfreien Körperbau und überaus liebenswerten Charakter, haben wir uns entschlossen, diesen außergewöhnlichen Junghengst für die Zukunft bei uns zu halten.

AH Peruvian Armani

Info

Farbe: Weiß

Geboren am: 10.07.2009

Vater: Accoyo Amando (W)

Mutter: Jazmyne of Bozedown (W)

Faserwerte

Jahr    Micron   SD   CV    Comfort  Curvature  

2010    18,5       2,6   13,9%    99,9%

2011    20,7       3,2   15,0%    99,5%       

2012    21,5       3,7   17,4%    98,2%

2014    22,0       4,0   18,2%    96,4%

2015    25,2       4,5   17,8%    89,4%

2016    23,2       5,0   21,7%    91,9%

2017    23,4       4,7   17,8%    92,7%     58,16

2020    22,8       5,0   22,1%    93,0%     44,10

Showerfolge

2011, Hapert (NL)  3.Platz Hengste Weiß 12-24 Monate

2014, Alsfeld  2. Platz Hengste Weiß >36 Monate

2014, Buchloe 1.Platz Vließshow

2014, Burgstädt 1.Platz Vließshow

Decktaxe: 900€ (incl. USt.)

Beschreibung

Armani ist ein Hengst, dem wir große Teile des Erfolges in unserer Zucht zu verdanken haben. Seine Kinder zeichnen sich durch einen sehr guten Körperbau mit gutem Fundament und viel Ausstrahlung aus. Mit seinem feinen Kopf rundet er das äußere Erscheinungsbild ab. Sein Vließ weißt eine hohe Dichte auf und auch im hohen Alter sind kaum Primärhaare (Grannen) sichtbar. Seine Nachkommen sind besonders für Züchter interessant, weil sich seine Qualität in der zweiten Generation veredelt.

AH Peruvian King of Holland

Info

Farbe: Weiß

Geboren am: 20.06.2013

Vater: Wessex Peruvian Armando (W)

Mutter: Peruvian Valerie (W)

Faserwerte

Jahr    Micron   SD   CV    Comfort  Curvature  

2014    16,8       2,5   15,0%   99,7%

2015    20,1       3,6   17,8%   98,4%   

2016    20,4       3,2   16,1%   99,28%   55,77

2017    22,3       3,5   15,9%   97,7%     54,31

2018    23,7       3,7   15,4%   96,9%     47,51  

2019    22,6       4,9   22,3%   94,2%     63,01

2020    21,1       4,1   19,2%   97,8%     52,60

Showerfolg

2014, 3.Platz, Alsfeld

2014, 2. Platz Vließshow, Buchloe

2015, 3. Platz Vließshow, Buchloe

2017, 2. Platz, Alsfeld

Decktaxe: 900€ (incl. USt.)

 

Beschreibung

Für die Zucht ist er sehr Interessant! King macht seinem Namen mit seiner Größe und imposanten Erscheinung alle Ehre. Sein Vließ ist fein und dicht mit schönem Crimp.
Seine Mutter ist die Goldstute Peruvian Valerie und sein Halbbruder ist der Deckhengst AH Peruvian Friso von Alpaka des Westens. King verrerbt seinen Fohlen sein charmantes Wesen und sehr viel Vließwachstum mit hoher Dichte.

King ist Mr. Super Cool :) Er lässt sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen.Das stellt er immer wieder bei seinen Auftritten, z.B auf der weltgrößten Pferdemesse "Equitana" (https://www.youtube.com/watch?v=BN56SH7txZA) oder bei Besuchen von Behinderten unter Beweis.  Neben vielen Tricks wie hinlegen und Küsschen geben, ist er auch eingefahren und geht als "Reitbegleit-Alpaka" mit am Pferd.

Kooperationen

Hengste die der Lopaka Ranch zur Verfügung stehen

Lopaka Ranch´s Yeti

Info

Farbe: Weiß

Geboren am: 03.02.2016

Vater: Waratah Flats Hat Trick (MF)

Mutter: Waratah Flats Fairy Queen (W)

Faserwerte

Jahr    Micron   SD   CV    Comfort  Curvature  

2017    17,5       3,5   19,7%   99,4%       59,41

2018    18,8       3,4   18,3%   99,4%       50,70

2019    18,5       3,8   20,3%   99,2%       63,84

2020    18,7       4,2   22,2%   98,7%       54,30

Showerfolge

2018, 1.Platz  Hengste Weiß, Alsfeld 

2020, 2. Platz Vließshow, Bayreuth

 

Decktaxe: 1.000€ (incl. USt.)

Beschreibung

Wir freuen uns Lopaka Ranch´s Yeti auch nach seinem Verkauf  weiter für unsere Zucht nutzen zu dürfen. Wegen seines Lopaka-typischen, umgänglichen Charakters wird er "Hauptberuflich" als Therapietier eingesetzt. Er stammt ebenfalls aus den Linien von Waratah Flats und hat ein enormes Vließwachstum mit einem wunderschönen Handle, feinem Crimpstyle und Luster.

Sein erster Fohlenjahrgang 2019 hat unserer Erwartungen mehr als erfüllt.

Lopaka Ranch´s Bam Bam

Info

Farbe: Oxford Grey

Geboren am: 03.06.2016

Vater: QAI Owomoyela (True Black)

Mutter: QAI Allúre (Dark Brown)

Faserwerte

Jahr    Micron   SD   CV    Comfort  Curvature  

2017    19,8       4,2   21,2%  98,3%        47,36

​​

 

Showerfolge

2017, 2. Platz Hengste Braun, Alsfeld

2018, 3.Platz  Hengste Braun, Alsfeld

Decktaxe: Steht nur für unsere Stuten zur Verfügung

Beschreibung

Bam Bam ist in vielerlei Hinsicht besonders. Er hat ein extremes Charisma und einen Wow-Effekt der sogar Nicht-Alpakaleuten sofort auffällt.  Wir sind sehr froh, dass er uns auch bei seinen neuen Besitzern weiter als Deckhengst für unsere Stuten zur Verfügung steht. Er ist der Sohn unserer Top-Stute Allúre und Halbbruder unserer Grand Champion Stute Aldina. Sein Vater ist der bekannte True-Black Top-Hengst QAi Owomoyela von Wittekind Alpakas.

Bam Bam´s Name ist Porgramm. Bei seiner Geburt wog er 12kg und konnte über seine Mutter gucken. Auf seiner ersten Show war er Jüngster im Ring (gerade eben 6 Monate). Im Vergleich zu den anderen Junghengsten zeigte sich deutlich seine herausragende körperliche Entwicklung. Zunächst  sah er dunkelbraun aus, wurde aber über die Jahre immer dunkeler, bis er sich zu Oxford-Grey entwickelt hat. Somit sind seine Showergebnisse relativ zu betrachten, da er nie eindeutig in einer Farbklasse eingeordnet werden konnte.

Im Showring hat er immer sein ganzes Temparament und Sprungkraft gezeigt, obwohl er im Alltag immer sehr umgänglichist und auch in der Therapie mit Kindern eingesetzt wurde. Fremde Leute, die im an die Wolle wollen, waren ihm wohl suspekt.